Tennis-Club Rot-Weiß Steinheim e.V.
Moderne Sportstätte 2022

Saisonende 2016

Liebe Vereinsmitglieder die Tennissaison ist für diesen Sommer beendet. Wir denken man kann uneingeschränkt sagen, dass dieses Jahr ein sehr ereignisreiches für den TC-Steinheim war.

Wir sind im Januar diesen Jahres mit der neuen Website des TCS an den Start gegangen, die sich mittlerweile mit über 17.000 Zugriffen großer Beliebtheit erfreut. Wir haben in diesem Jahr erneut erfolgreich die Clubmeisterschaften mit großer Teilnehmerzahl und starken Finalspielen ausgetragen. Ebenfalls haben wir die traditionellen und beliebten Flutlicht- und Schleifchenturniere durchgeführt. Des Weiteren haben Spieler unseres Vereins in großer Zahl und mit einigem Erfolg an den Stadtmeisterschaften in Bergheim teilgenommen. Ein Turnier dessen Tradition wir im nächsten Jahr auf heimischer Anlage fortführen möchten.

Besonders war zudem noch der Besuch von Mitgliedern des Tennisvereins unserer Partnerstatt Szigetszentmiklos aus Ungarn mit denen wir ein großes Fest auf unserer Anlage feiern konnten. Auch haben wir uns auf internationaler Ebene über die zwei Grand-Slam-Siege von Angelique Kerber gefreut und hoffen, dass diese dem Tennissport (auch in unserer Region) weiteren Auftrieb geben werden.

Wir hoffen im nächsten Jahr auf eine weitere erfolgreiche Saison unseres Vereins und wünschen allen Mitgliedern bis dahin eine gute Zeit! [09.10.2016]

Der Vorstand

Dienstags-Doppelrunde

Das letzte Spiel der traditionellen Dienstags-Doppelrunde endete am späten Abend mit einem Sieg für Olli Müller und Martin Walter. Nachdem fast die ganze Sommersaison das Doppelteam Patrick Bunte und Werner Lödige diese Matches dominierten, waren Olli und Martin umso glücklicher die Sommersaison mit einem Sieg (3:6, 6:4, 7:5) zu beenden.

Während Patrick und Werner noch den Platz abzogen konnten Olli und Martin bereits das Siegerbier genießen und den Kameraden auch noch wertvolle Hinweise zum Abziehen des Platzes geben (man hatte ja bereits ausreichend Erfahrung damit gesammelt). [04.10.2016]

Besuch aus Ungarn

Am Freitag, bei bestem Wetter, besuchten uns unsere ungarischen Freunde vom Szatelit Tenisz Klub aus Szigetszentmiklos. Es fanden gemeinsame Spiele auf allen vier Plätzen unserer Anlage nach eigener Organisation und Sympathie statt.

Am Abend wurde gemeinsam gefeiert. DJ Malte Dellwig legte auf und es wurde noch eine lange Nacht. [02.09.2016]

Damen nutzen den schönen Sommerabend

Die Damen nutzen den schönen Sommerabend und belegen die Plätze 1 und 2. [18.08.2016]

Herren verlieren die Relegation

Wie bereits im letzten Jahr scheitern unsere Herren in der Relegation. Gegen den haushohen Favoriten vom TV Rot-Weiß Höxter haben sich unsere Jungs tapfer gewehrt. Die hohen LK-Ein-stufungen des Gegners sind aber auch ein Beleg für dessen Klasse. Am Ende wurde der Spieltag klar mit 1:8 verloren. Den Ehrenpunkt für den TC Steinheim erkämpfte René Bärtram bravourös in seinem Einzel. Vielleicht klappt es ja im dritten Anlauf in der nächsten Saison! [09.07.2016]

Herren siegen im letzten Spiel und erreichen die Relegation

Einen souveränen Heimerfolg konnten unsere Herren am letzten Spieltag feiern. Sie besiegten Dringenberg mit 7:2. Lukas, Olli und Jens starteten zu Beginn in die Einzel. Lukas steckte wohl noch der Jetlag seiner London Reise in den Knochen. Der Sieg ging an seinen Gegner, der die Situation für sich ausnutzen konnte. Olli brachte sein Match wie gewohnt sicher nach Hause. Jens hingegen benötigte diesmal drei Sätze zum Matchgewinn. Da er die Woche zuvor sportlich nicht aktiv war, fehlte  ihm wohl etwas Bewegung. Luis konnte, nachdem er den ersten Satz verloren hatte, den zweiten Satz für sich entscheiden. Im dritten Satz hat er sich dann aber leider verletzt und konnte nicht zu Ende spielen. Gute Besserung Luis!

Die noch fehlenden Punkte haben dann René und Patrick für den TC Steinheim geholt. In den Doppeln spielten noch Lukas & Jens sowie René & Patrick. Beide Doppel waren für den TCS erfolgreich. Das dritte Doppel wurde nicht ausgespielt, da Dringenberg ein Spieler fehlte.

Somit sicherten sich unsere Herren verlustpunktfrei Platz eins in der Kreisliga und das verdiente Aufstiegsrelegationsspiel am Samstag, den 09. Juli gegen den TC Höxter. [02.07.2016]

Kreismeisterschaft und Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt!

Nur ein Sieg über den TC Dringenberg reichte aufgrund des direkten Vergleiches aus, um das Saisonziel zu erreichen. Dringenberg hatte seine Mannschaft durch die Nummer 1 und 2 der Herren 50 für diese Spiel verstärkt. Wir mussten leider unsere Nummer 1 Samuel Areh und auch Mark Echterling verletzungsbedingt ersetzen. Bei den Einzeln verletzte sich dann leider auch noch Ingo Waldhoff.

Aufgrund einer starken Mannschaftsleistung und verdientes Glück in den entscheidenden Doppeln (zweimal Matchtiebreak 11:9), konnte der Sieg dann anschließend gebührend gefeiert werden. Die Mannschaft wird in der nächsten Saison in der Bezirksklasse antreten. [18.06.2016]

Der letzte Punkt im letzten Match zum Aufstieg! Olli und Falk siegen im Match-Tie-Break mit 11:9 und die Herren 40 des TC Steinheim gewinnen gegen den TC Dringenberg mit 5:4 Siegen und steigen somit in die Bezirksklasse auf!

Herren 40 verteidigt Tabellenspitze

Gegen den TV Teutoburger Wald Sandebeck tat sich unsere Mannschaft sehr schwer. Nach den Einzeln stand es 3:3. Wobei alle drei verlorenen Einzel jeweils etwas unglücklich im Match-Tie-Break entschieden wurden. Dirk, Olaf und Falk haben Ihre Matches gewonnen. Die Doppel-stärke unseres Teams sorgte letztlich für den 6:3 Endstand, da alle drei Doppel souverän gewonnen wurden. Hier konnte auch Samuel nach seiner Verletzungspause erstmals wieder eingreifen. Jetzt kommt es am kommenden Samstag zum Showdown um die Meisterschaft gegen den Tabellenzweiten aus Dringenberg. [11.06.2016]

Eine Studie in rot-weiß [28.05.2016]

Heimspiel Damen

Die Damen boten ein spannendes Spiel gegen die Auswahl aus Dringenberg. Nach den Einzeln stand es 2:2. Maria Rotermund und Susanne Schorfheide gewannen dabei jeweils Ihre Einzel, wobei Maria noch ungeschlagen in der Saison ist! Die Doppel wurden dann leider beide zum Endstand von 2:4 verloren. Wobei der Punkt greifbar nahe war, Resi Hindahl und Karin Meyer verloren nur denkbar knapp im Matchtiebreak mit 7:10. Es folgte eine perfekte Bewirtung mit reichhaltigem Büffet, welches sich schon im Vorfeld bis nach Dringenberg herumgesprochen   hatte. [05.06.2016]

Krampf und Kampf in Nethegau

Unsere Herren 40 mussten in Hembsen gegen Nethegau neben dem verletzten Samuel Areh auch auf Dirk Siekendiek und Olaf Strato verzichten. Dafür hat Falk Wiehager seinen Premiereneinstand mit 6:1, 6:1 souverän gewonnen. Oliver Müller legte trotz Wadenkrämpfen mit 6:3 und 7:6 nach. Gerd Engelmann siegte nervenstark im Marathonmatch des Tages mit 7:6, 6:7 und 11:9. Leider musste Mark Echterling wegen einer Wadenverletzung sein Spiel im ersten Satz abbrechen. Werner Lödige siegte in seinem Einzel sicher 6:0 und 6:1. Somit stand es nach den Einzeln 4:2 für Steinheim. Der Doppelpoker wurde dann für den TC Steinheim entschieden. Olli und Mark als Doppel 1 fielen nunmehr verletzungsbedingt aus. Falk und Werner sowie Ingo und Gerd holten dann souverän die Punkte fünf und sechs zum Endstand von 6:3 für den TC Steinheim! Werner, Gerd und Falk waren jeweils mit Siegen im Einzel und Doppel die Matchwinner! Gute Besserung an dieser Stelle an Mark! Der spannende Tennistag klang bei einem leckerem Essen und kühlem Pils bei sehr netten Gastgebern gemütlich aus. Die Herren 40 grüßt weiterhin als Spitzenreiter! [04.06.2016]

Vier Helden

Um 11:00 Uhr trafen sich die Herren wie gewohnt, vor einem Auswärtsspiel, an der Tennisanlage in Steinheim. Um 11:05 Uhr hat dann der fünfte Mitspieler kurzfristig abgesagt. Somit mussten die Herren schon mit einem Punktestand 0:3 Punktestand Richtung Ossendorf starteten.

René Bärtram und Patrick Bunte starteten als erstes in die Einzel und hatten nach kurzer Zeit ihre Matches für sich entschieden. Lukas Möcklinghoff hatte im ersten Satz etwas Startschwierigkeiten, steigerte sich dann aber im Laufe des Spiels und konnte sich im dritten Satz gegen einen sehr guten Gegner durchsetzen. Jens Boeckmann hat wie gewohnt hervorragend gekämpft, musste das Spiel aber in zwei Sätzen verloren geben. Das eingespielte Doppel René und Patrick haben dann aber ihren Punkt souverän nach Hause geholt. Somit starteten Lukas und Jens zum entscheidenden Spiel, bei einem Punktestand von 4:4.

Nach zwei spannenden Sätzen entschieden Lukas und Jens das Spiel im Matchtiebreak zu ihren Gunsten. Damit endete das Spiel gegen Ossendorf mit 5:4 für den TC Steinheim. Nach kühlem Bier und einigem Gegrilltem hat man sich dann zufrieden verabschiedet. [04.06.2016]

Heimspiel Herren

Bei schönstem Wetter starteten die Herren am Samstag ihr Heimspiel gegen den TC Teutoburger Wald Sandebeck. Das Gesamtergebnis von 8:1 liest sich klar, sagt aber nichts über die umkämpften Spiele aus. Jedes einzelne Match war hart umkämpft und ging nicht selten über Einstand. Der ein oder andere Steinheimer musste sich ganz schön ins Zeug legen, um sich mit spielerischem Geschick durchzusetzen. Der Matchtag klang dann in geselliger Runde bei gegrillten Würstchen, Salaten und gekühlten Getränken gemütlich aus. [28.05.2016]

Heimspielwochenende des TCS

Im Heimspiel am Sonntag gegen starke Gegnerinnen aus Westerloh mussten sich unsere Damen mit 1:5 geschlagen geben. Trotz großer Gegenwehr gelang letztlich Maria Rotermund doch noch der Ehrenpunkt. Beim anschließenden gemeinsamen Grillen ist das Tenniswochenende bei bestem Wetter ausgeklungen. [22.05.2016]

Das erste Heimspiel der Herren 40 wurde gegen eine starke Brakeler Mannschaft sehr knapp 5:4 gewonnen. Das entscheidende Doppel wurde erst im Matchtiebreak nach Abwehr eines Match-balles 11:9 zur Gunsten von Steinheim entschieden. Die Brakeler haben sich für die nette Bewirtung bedankt und den sehr guten Zustand der Tennisplätze gelobt. Wichtig war, gemeinsam einen sehr schönen Nachmittag auf der Anlage zu verbringen. Die Herren 40 führt gemeinsam mit Dringenberg die Tabelle an. [21.05.2016]

Heimniederlage für unsere U18 gegen die Mannschaft Teutoburger Wald aus Sandebeck.
Obwohl nach den Einzeln unsere Jungs mit 3:1 in Führung lagen (Lukas, Tim und Sander siegten), wurde das Match letztlich mit 3:5 verloren. Die (aus unserer Sicht) unsinnige Regelung, dass im Jugendbereich die Doppel mit jeweils 2 Punkten gewertet werden führte schließlich zu der Niederlage. [20.05.2016]

Schnupperkurs

Das Schnuppertraining war sehr gut besucht und es scheinen sich zwei neue Anfängergruppen zu bilden. Nach einleitenden Worten durch unseren Präsidenten Marc-Oliver Müller wurde das Training professionell von unseren Coaches Rene Bärtram und Lukas Möcklinghoff durchgeführt. Wir sind gespannt, wie sich die Teilnehmer weiterentwickeln. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten! [18.05.2016]

Spielbericht Damen

Denkbar knapp haben unsere Damen Ihr Auswärtsspiel in Dringenberg mit 2:4 verloren. In zwei Einzeln waren Sie erst im Matchtiebreak hauchdünn und unglücklich unterlegen. Die Punkte errangen Maria im Einzel und Andrea mit Resi im Doppel. Für das Re-Match im Juni hat unsere Damenmannschaft gute Chancen auf eine Revanche. [08.05.2016]

Spielbericht Herren

Nicht ganz in Bestbesetzung aber am Ende gegen Peckelsheim erfolgreich. Danke an die Spieler die kurzfristig unterstützt haben. Nach den ersten beiden Einzeln von Jens und Luis, die über drei Sätze dauerten, haben Lukas und Rene einen souveränen Zweisatz-Sieg nach Hause geholt. Jens gewann ebenfalls sein Einzel. Robert lieferte sich zudem ein gutes Duell mit seinem Gegner.

Patrick kam erst nicht so richtig in den Trott gegen seinen Gegner. Nachdem er zwei Matchbälle gegen sich abgewehrt hatte, war der Knoten aber geplatzt. Er konnte den zweiten und dritten Satz für sich entscheiden.

Mit einen Punktestand von 4:2 für den TCS wurde in die Doppel gestartet. Rene und Patrick sorgten mit einem 6:1, 6:0 Sieg für einen Punktestand von 5:2. Die Besetzung Lukas und Jens sowie Robert und Luis waren diesmal nicht erfolgreich. Am Ende also ein knapper Sieg! [07.05.2016]

Spielbericht Herren 40

Das erste Meisterschaftsspiel der Saison wurde bei bestem Tenniswetter auf der schönen Anlage in Gehrden mit 7:2 gewonnen. In den Einzeln behielten Samuel, Mark, Gerd und Olaf (Matchtiebreak) die Oberhand. Dank der eingespielten Teams, wurden alle drei Doppel gewonnen. Samuel und Olli haben die Mannschaft gegenüber dem Vorjahr noch einmal verstärkt. Da auch die Bergheimer Gastspieler Mark und Gerd sowohl Einzel wie auch Doppel gewannen, konnte die starke Gehrdener Mannschaft geschlagen werden. [07.05.2016]

Vatertag

Bei bestem Wetter wurde am Vatertag viel gespielt. Es gab Fassbier und Leckeres vom Grill.
[05.05.2016]

Freundschaftsspiel

Aus  dem geplanten Länderspiel gegen die Nigeria-Auswahl wurde kurzerhand ein Freundschaftsspiel gemacht, welches sich sehr ausgeglichen gestaltete. [23.04.2016]

Saisonstart 2016

Die Außenplätze sind freigegeben. Die Sommersaison hat begonnen!

Bitte beachtet, dass die Plätze zu Beginn der Saison noch sehr weich sind und daher nur ein vorsichtiges Spielen möglich ist. Entstehende Löcher sind sofort mit dem Fuß wieder zu schließen. Die Plätze müssen anschließend sorgfältig – ggf. mehrfach – abgezogen werden. Abhängig von der sich ändernden Witterung könnten die Plätze  doch noch einmal zu weich werden. Dann darf nicht weiter gespielt werden, um keine Schäden für die gesamte Saison zu verursachen.

Die Behandlung jetzt am Saisonanfang entscheidet über die Qualität der Plätze für die gesamte Saison.

Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern eine erfolgreiche Sommersaison und viel Spaß und Freunde beim Tennisspielen. [20.04.2016]

Der Vorstand